Der Gesundheitscoach Marcel Sarnow verhilft Mitmenschen sehr erfolgreich zu mehr Lebensqualität ungeachtet einer Autoimmunerkrankung mit Hinweisen aus der Praxis für die Praxis.

Er persönlich kennt die Krankheitsanzeichen aus eigenem Erleben, zumindest sofern es um die Autoimmunerkrankung Morbus Crohn geht. In jüngeren Jahren daran erkrankt und vollkommen kuriert, hat es sich der Experte zur Aufgabe gemacht, vielen anderen Mitmenschen bei ebenjener sowie anderen Krankheiten wie Colitis Ulcerosa, Diabetes Typ 2, Arteriosklerose, Multiple Sklerose und Hashimoto Thyreoiditis (Hashimoto) zu mehr Lebensqualität, Leistung und Wohlbefinden zu verhelfen. Trockene Augen: Was Sie jetzt tun sollten – Bildschirmarbeit, Heizungsluft

Der erfahrene Coach wird oft gefragt: „Wie ernähre ich mich bei einer Autoimmunerkrankung richtig?“, und der Experte weiß immer Rat und findet für jeden die individuelle Lösung.

Über die zahlreichen Erkrankungen, welchen sich der Gesundheitscoach Marcel Sarnow annimmt

Bei der Arteriosklerose dreht es sich um eine immense krankhafte Änderung der Arterien, welche vor allem als Folgeerscheinung von Kalkablagerungen an der inneren Wand in Erscheinung treten kann. In der Alltagssprache wird jene Erkrankung auch als Arterienverkalkung bezeichnet.

Die Krankheit Hashimoto-Thyreoiditis, die ebenso chronische lymphozytäre Thyreoiditis genannt wird, stellt wieder eine anhaltende Inflammation der Schilddrüse dar. Meditation hilft gegen Stress und tut auch dem Blutzucker gut

Gesundheitscoach Marcel Sarnow
Vegetarische Ernährung bei Autoimmunerkrankungen / Bildrechte-Hinweis. Alle rechte liegen beim Gesundheitscoach Marcel Sarnow

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine immense entzündliche ebenso wie chronische, jedoch nicht ansteckende Krankheit im zentralen Nervensystem. Abgesehen von dem gesamten Gehirn kann gar das Rückenmark hiervon betroffen sein.

Diabetes Typ 2 ist eine Erkrankung, die zumeist ab dem 40. Lebensjahr auftritt. Bei jenem Diabetistyp liegt ein relativer Insulinmangel vor. Freilich stellt die Bauchspeicheldrüse immer noch Insulin dar, die Körperzellen verlieren gleichwohl ihre Sensitivität für das Hormon. Dadurch wird die Ausschüttung des Insulins aus den Zellen der Bauchspeicheldrüse empfindlich beeinträchtigt.

Bei Morbus Crohn handelt es sich um eine immense chronische und in Schüben verlaufende Entzündung. Selbige tritt in erster Linie im hinteren Sektor des Dünndarms auf, kann nichtsdestotrotz auch alle Abschnitte des Verdauungstraktes penetrieren und geht mit krampfartigen Leibschmerzen, Durchfällen sowie Fieber einher.

Die Colitis ulcerosa (engl. Ulcerative colitis) stellt eine chronische, das bedeutet übersetzt eine geraume Zeit dauernde, zuweilen lebensbegleitende sowie häufig ebenfalls in Schüben verlaufende Erkrankung des Dickdarms dar.

Nebst den vor allem aufgelisteten Leiden finden Klienten beim Gesundheitscoach Marcel Sarnow gleichwohl Hilfestellung bei Sjörgren Syndrom, Hashimoto, Sarkoidose, Lupus, Schuppenflechte, Rheuma und Morbus Basedow.

Diese Organe und Teile des Körpers können von einer Autoimmunerkrankung betroffen sein

Zu diesem Punkt schildert der Fachmann: „Es ist unglaublich wie beachtlich die Liste ist, es können Augen, Schilddrüse, Arterien, das Nervensystem, Bauchspeicheldrüse, Dünndarm, Leber, Lunge, Haut, Nieren, Muskeln und Gefäße betroffen sein.“ Weiter zählt Marcel Sarnow auf: „Auch Bindegewebe, das Gehirn, das Blut, der Darm, der Magen, das Innenohr, das Herz und der Mund können in Mitleidenschaft gezogen sein“.

Welche Therapieansätze und hilfreichen Tipps der Gesundheitscoach seinen Klienten offerieren kann

Zum Gesundheitscoach Marcel Sarnow kommen Mitmenschen jeglichen Lebensalters und aus diversen Regionen des Landes, um bei ihm Beistand und Unterstützung zu erfahren. Im Zuge dessen können sich Klienten bei diesem Spezialisten darauf verlassen, die für seine Leiden optimalsten Unterstützungs- und Ernährungsangebote zu erhalten. Also müssen sich die Klienten beim Gesundheitscoach Marcel Sarnow nicht erst durch irre viele Ernährungsstrategien quälen, sondern bekommen direkt das für die Symptome perfekte Ernährungssystem an die Hand. Diese Tatsache offeriert den Klienten eine wertvolle Zeitersparung wie auch baldige Verbesserung der Lebensqualität. Die Konsequenzen sind neben einer verbesserten Lebensqualität unter anderem auch ein erheblich verbesserter Schlaf, eine geregelte Verdauung, zunehmende Leistungsfähigkeit, geringerer Stress und ein optimistischer Ausblick auf die persönliche Zukunft. Wesentlich ist vielen Klienten des Gesundheitsexperten Marcel Sarnow gleichwohl, dass ihnen stets ein Experte für ihre Fragestellungen zur Verfügung steht.

Gesundheitscoach Marcel Sarnow
Wie ernähre ich mich bei einer Autoimmunerkrankung? – Gesundheitscoach Marcel Sarnow Bildrechte-Hinweis. Alle rechte liegen beim Gesundheitscoach Marcel Sarnow

In vergleichsweise sehr überschaubarer Zeit erreicht der Gesundheitscoach Marcel Sarnow mit seinen Klienten ein verbessertes Beschwerdebild, welches sich durch merklich mehr Stärke, Zeit und Lebensfreude auszeichnet und den Ausblick von Neuem auf ein positives und selbstbestimmtes Dasein richtet. Neue Interessen wie das Nachgehen einer Freizeitbeschäftigung, mehr Zeit für Angehörige und Bekannte oder mehr Vergnügen im Leben zu fühlen, können schöne Begleiterscheinungen des einsetzenden Vorgangs zu mehr Lebensqualität sein. Der Gesundheitsexperte vermittelt seinen Klienten darüber hinaus ein fundiertes Wissen über ihre Erkrankung, welches ihnen behilflich ist, Krankheitszeichen und Zusammenhänge besser zu verstehen. Die hierdurch erworbene Deutlichkeit über den persönlichen Gesundheitszustand fördert sie darin, einen positiven Blick auf die heutige Situation entstehen zu lassen und ein eigenes Lebenskonzept für die Zeit hiernach zu entwickeln.

Welches innere Feuer den Gesundheitscoach Marcel Sarnow bei seiner täglichen Profession antreibt

Auf die Fragestellung, welches innere Feuer den Gesundheitscoach Marcel Sarnow antreibt und was er anders macht, als eine Vielzahl anderer Experten, reagiert Marcel Sarnow: „Ich meinerseits packe im Coaching das Übel bei der Wurzel. Wo andere lediglich versuchen, diese und jene Symptome und Beschwerden mit Medikamenten, Pillen oder Globulis in den Griff zu bekommen, lasse ich das alles gänzlich außer acht. Diese Symptome und Beschwerden sind ausschließlich wichtig, um einen groben Fahrplan im Voraus abschätzen zu können. Zu Beginn der Zusammenarbeit gibt es eine ausführliche Anamnese mit Ernährungscheck. Die wenigsten Ärzte hinterfragen überhaupt, was ihr Patient denn so tagtäglich isst, jedoch viele Probleme können mit einer solchen Fragestellung schon abgeleitet werden. Wenn der Patient z. B. 30 Tassen Kaffee am Tag trinkt, oder ein kg Schoki isst, liegt es sehr klar auf der Hand, woher ein Teil der Probleme kommen können. So gründlich wird aber nie nachgefragt.“ Nach seiner Meinung ist es „der bedeutendste Schritt, die Ursache der Leiden herauszufinden und zu eliminieren.“

Ein elementarer Faktor für den Fachmann Marcel Sarnow ist der richtige Umgang mit dem Themenbereich Stress

Abgesehen von dem Grund etwa für den Genuss von 30 Tassen Kaffee am Tag drehen sich die Konversationen, welche der Gesundheitscoach Marcel Sarnow mit den Klienten führt, zum Beispiel um Themen wie Ernährung, Leibesübungen, Atmung, Relaxen und Aufregung. Bei den meisten seiner Klienten geht der letztgenannte Punkt bei weitem über den üblichen Stress eines ausgefüllten Alltags hinaus. Der Themenbereich Stress wird von mehreren Menschen im Übrigen in aller Regel nicht mit der nötigen Achtsamkeit bedacht, ein bedeutsamer Aspekt, den es für den Gesundheitsexperten Marcel Sarnow zu erhellen gilt. „Kriegsentscheidend“ nennt Profi Marcel Sarnow den richtigen Umgang mit dem Thema Stress daher auch. Denn wer hat nicht bereits schon am persönlichen Leib die Folgen von Stress erlebt, zum Beispiel, wenn im Rahmen einer Prüfung der berüchtigte Blackout auftritt.

Über den Gesundheitscoach Marcel Sarnow

Als Marcel Sarnow als Heranwachsender selbst an der Autoimmunerkrankung Morbus Crohn gelitten hat, stellte er während der Behandlung fest, dass nicht einer von den Ärzten das Wort Heilung in den Mund nahm. Eher war andauernd von Linderung oder von einer Verbesserung der Symptome die Rede. Sämtliche Behandlungsmethoden waren aus diesem Grund auch nicht auf das Ziel gesund zu werden, zugeschnitten. Genau dies beschäftigte ihn schon in jungen Jahren so ausgesprochen, dass er beschloss, weiteren Menschen folgend dabei beizustehen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Marcel Sarnow ist nun Gesundheitsberater, medizinischer Fitnesstrainer und zertifizierter IBMS Coach. Er lebt und arbeitet in Hessigheim im Bundesland Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zum Thema „Wie ernähre ich mich bei einer Autoimmunerkrankung richtig ?“ bekommen Sie auf https://marcelsarnow.de