Hähnchen-Brustfiletstücke in Gorgonzola-Soße mit gerösteten Walnusskernen auf Linguine

Hähnchen-Brustfiletstücke in Gorgonzola-Soße mit gerösteten Walnusskernen auf Linguine

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:30 min
Schwierigkeit:leicht
Kategorien:Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte pro Person


Kalorien:925 kcal
Fett:69 g
Kohlenhydrate:28 g
Eiweiß:44 g

Die Zutaten

250 gLinguine, rot oder bunt1
 ELOlivenöl
400 g bofrost* Hähnchen-Brustfiletstücke 
Hier kaufen
50 gButter
4 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
Hier kaufen
4 Zehe(n)Knoblauch, geschält, feinst gewürfelt
150 mlWeißwein, fruchtig, aber gehaltvoll
500 mlSahne
100 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix 200 g
Hier kaufen
Gorgonzola, dolce, grob gewürfelt
100 gKirschtomaten, halbiert, rot oder gelb
40 gWalnusskerne, grob gehackt, geröstet
4 EL bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
Hier kaufen

Die Zubereitung

1.  Die Linguine nach Packungsanweisung „al dente“ kochen. Abschrecken und mit Olivenöl mischen.

2.  Die gefrorenen Hähnchen-Brustfiletstücke in einer beschichteten Pfanne mit Deckel in etwas Butter für ca. 5 Minuten erwärmen und aus der Pfanne nehmen.

3.  Die restliche Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchzehen darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, kurz reduzieren und die Sahne angießen. Nochmals etwas reduzieren. Beherzt mit frisch gemahlenem Pfeffer, wenig Salz und Zucker abschmecken (Gorgonzola ist von Natur aus sehr kräftig).

4.  Die Julienne-Gemüsestreifen zufügen, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und den Gorgonzola, die Hähnchen-Brustfiletstücke und die Kirschtomatenhälften in der Soße schwenken.

5.  Die heißen Nudeln anrichten und die Hähnchen-Gorgonzola-Soße darauf verteilen. Mit gerösteten Walnusskernen und Schnittlauch bestreut servieren.

Quelle Bofrost Rezepte

Hähnchen-Brustfiletstücke in Gorgonzola-Soße mit gerösteten Walnusskernen auf Linguine
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
×