Mit dem Start der Impfkampagne gegen das Coronavirus ist bei vielen Verbraucher*innen auch die Reiselust gestiegen. Für Reisende, die ihren Jahresurlaub 2021 planen, ist der Pauschalurlaub die sicherste Variante. Viele Reiseveranstalter ermöglichen den Reiserücktritt oder die Umbuchung ohne triftigen Grund bis 14 Tage vor Reisebeginn. Mehr Infos zu Stornierungsbedingungen unter: https://urlaub.check24.de/service/corona/reiseveranstalter

pauschalreise
Pauschalreise 2021: Dank kostenloser Stornierung ohne Risiko buchen / allgemeine Suchkriterien: durchschnittliche Kundenbewertung der Hotels mind. 4,3 von 6 Punkte („gut“); mind. drei Sterne; familienfreundliche Hotels; Reisedauer sieben Tage, Reisezeitraum 24.6. bis 13.9.2021; nur Angebote mit Transfer; Hotel im Angebot von mind. drei Reiseveranstaltern;nur Reisen mit flexiblen sowie nicht stornierbaren Angeboten zwei Erwachsene und ein Kind (14 Jahre); Abflugort (deutschlandweit); Transfer, Verpflegung und Zimmerkategorie bei allen Anbietern pro Hotel gleich;Bildrechte-Hinweis. Inhaber Check24

In der CHECK24-Betrachtung von weit über 700 Reisen in den Sommerferien waren solche flexiblen Angebote in gut 40 Prozent der Fälle sogar günstiger als nicht stornierbare. Bei einer Reise in ein Viersternehotel auf Ibiza ist das günstigste flexible Angebot sogar um 21 Prozent günstiger als das günstigste nicht stornierbare.

„Die Reiseveranstalter haben erkannt, dass den Verbraucher*innen in diesen Zeiten vor allem die Flexibilität bei der Buchung wichtig ist“, sagt Martin Zier, Geschäftsführer Pauschalreise bei CHECK24„Deshalb reagieren sie mit attraktiven Angeboten, die jederzeit kostenlos storniert oder umgebucht werden können.“

Frühbucherrabatte sichern und mit Anbietervergleich und flexiblen Angeboten bis zu 79 Prozent sparen

Vergleichen Urlauber*innen verschiedene Angebote für ihre Pauschalreise, sparen sie bis zu 79 Prozent der Reisekosten. Für eine Woche im Viersternehotel in Hurghada und Safaga inklusive Flug, Transfer und All-inclusive-Verpflegung zahlt eine dreiköpfige Familie beim günstigsten Reiseanbieter für ein flexibles Angebot 1.054 Euro. Beim teuersten Veranstalter kosten die identischen Reiseleistungen 5.140 Euro und ist nicht stornierbar.1)

„Je frühzeitiger Urlauber*innen sich auf ein Reiseziel für die Sommerferien 2021 festlegen und ihre Pauschalreise buchen, desto mehr Auswahl zu günstigen Preisen gibt es“, sagt Martin Zier. „Großzügige Frühbucherrabatte machen trotz Corona eine zeitige Buchung attraktiv. Wer zusätzlich verschiedene Anbieter vergleicht, kann selbst mit stornierbaren Angeboten mehrere Hundert Euro sparen.“

Im Schnitt der 746 betrachteten Reisen in 18 beliebten Ferienregionen spart der Veranstaltervergleich 259 Euro oder elf Prozent der Reisekosten. Und zwar bei jeweils identischem Hotel, gleicher Zimmerkategorie und Verpflegung sowie demselben Reisezeitraum und Abflugort sowie der Buchung eines flexiblen Angebots.

1)allgemeine Suchkriterien: durchschnittliche Kundenbewertung der Hotels mind. 4,3 von 6 Punkte („gut“); mind. drei Sterne; familienfreundliche Hotels; Reisedauer sieben Tage, Reisezeitraum 24.6. bis 13.9.2021; Hotel im Angebot von mind. drei Reiseveranstaltern; nur Reisen mit flexiblen sowie nicht stornierbaren Angeboten; zwei Erwachsene und ein Kind (14 Jahre); Abflugort (deutschlandweit); Transfer, Verpflegung und Zimmerkategorie bei allen Anbietern pro Hotel gleich; betrachtete Hotels sind eine Auswahl aus beliebten Regionen für den Sommerurlaub. Hier klicken für alle betrachteten Reisen: https://ots.de/GE0jLB

Update – 01.01.2021 – Frühbucherpreise jetzt sichern

-  Frühbucherrabatte bis 50 Prozent: sechs Tage Mallorca ab 156 Euro pro Person 
-  Trotz Coronabeschränkungen: Reisebuchungen für den Zeitraum ab Ostern ziehen an 
-  Beliebteste Destinationen für die Reisesaison 2021: Türkei, Ägypten, Mallorca und Kanaren  

Pauschalreise günstig buchen – Die Frühbuchersaison für Pauschalreisen im Jahr 2021 läuft trotz Lockdown an. 78 Prozent der Reisenden entscheiden sich dabei aktuell für flexible Angebote, die kostenlos storniert oder umgebucht werden können. Mit diesen neuartigen Angeboten reagieren Pauschalreiseanbieter auf die anhaltende Corona-Pandemie. Kreuzfahrten mit Hurtigruten 2021 – Erleben und Entdecken mit allen Sinnen

Bei CHECK24 filtern Kund*innen gezielt nach solchen Angeboten und nutzen die Möglichkeit Pauschalreise günstig buchen. So lassen sich Pauschalreiseangebote anzeigen, die flexibel umbuchbar sind, d. h. Reisende können sich auch kurzfristig für eine andere Urlaubsdestination entscheiden. Außerdem lassen sich Reisen über die Filter anzeigen, die kostenlos stornierbar sind – auch bis kurz vor der Anreise (in der Regel 14 Tage vorher). Wie werden wir in 2021 reisen? Wünsche und Ziele von Reisenden

Pauschalreise günstig buchen
Pauschalreise günstig buchen

„Pauschalreiseanbieter reagieren mit sehr flexiblen Angeboten auf die anhaltende Corona-Pandemie“, sagt Dr. Dominik Faber, Geschäftsführer Reise bei CHECK24„Viele Reisen lassen sich auch noch kurzfristig umbuchen oder stornieren. In einigen Fällen verzichten die Reiseveranstalter sogar auf eine Anzahlung.“

Eine aktuelle Liste mit den Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten der Reiseveranstalter finden Sie hier.

Frühbucherrabatte bis 50 Prozent: sechs Tage Mallorca ab 156 Euro pro Person Pauschalreise günstig buchen

Durch die Frühbucherrabatte sparen Reisende derzeit bis zu 50 Prozent des Reisepreises. Sechs Tage all-inclusive im Viersternehotel inklusive Flug gibt es auf Mallorca bereits ab 156 Euro pro Person. Vergleichsweise preiswert sind auch Reisen in die Türkei (ab 164 Euro p. P.) sowie nach Kreta (ab 191 Euro p. P.).

„Aufgrund der Frühbucherrabatte von bis zu 50 Prozent finden Verbraucher*innen derzeit sehr günstige Pauschalreiseangebote“, sagt Dr. Dominik Faber. „Und durch die flexiblen Angebote gehen sie keinerlei Risiko ein. Eine Stornierung oder Umbuchung sind bei vielen Anbietern bis kurz vor Reisebeginn möglich.“

Trotz Coronabeschränkungen: Reisebuchungen für den Zeitraum ab Ostern ziehen an

Pauschalreise günstig buchen – Im ersten Quartal 2021 wollen nur wenige Verbraucher*innen verreisen. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Buchungszahlen für Januar, Februar und März deutlich verringert. Viele Reisende buchen aber bereits einen Urlaub für den Sommer oder Herbst.

„Die Buchungszahlen steigen für Ostern und die Zeit danach deutlich“, sagt Dr. Dominik Faber. „Insgesamt verschieben sich die Buchungen in Richtung Jahresmitte und Herbst. Viele Verbraucher*innen gehen von normalisierten Verhältnissen ab der zweiten Jahreshälfte aus.“

Die beliebtesten Reiseziele: Türkei, Ägypten, Mallorca und Kanaren sowie Griechenland

Bei den Reisezielen bleiben Urlauber*innen auch während der Corona-Pandemie ihren liebsten Zielen treu. Wie auch in den Vorjahren reisen CHECK24-Kund*innen am liebsten in die Türkei, nach Ägypten, Mallorca und auf die Kanaren sowie nach Griechenland.

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache Reiseverwaltung im digitalen Kundenkonto

Bei allen Fragen rund um die Reisebuchung beraten über 300 CHECK24-Reiseexpert*innen an sieben Tagen in der Woche persönlich per Telefon oder E-Mail. Im digitalen Kundenkonto haben Urlauber*innen zu jeder Zeit und an jedem Ort alle Reiseunterlagen auf einen Klick verfügbar und können sich persönlich beraten lassen.