Beitrag kann Werbung enthalten

Wechsel des Internetanbieters – Der Treue ist der Doofe – zumindest beim Internetvertrag. Denn mit einem Wechsel des Internetanbieters nach der Mindestvertragslaufzeit sparen Verbraucher mit mindestens 50 MBit/s bis zu 649 Euro. Im Schnitt der betrachteten Provider zahlen Internetkunden 280 Euro weniger als in ihrem alten Vertrag.*)

„In den ersten 24 Monaten profitieren Verbraucher von Rabatten und Boni und erhalten dadurch einen günstigeren monatlichen Durchschnittspreis“, sagt Erwin Biebrich, Geschäftsführer Telekommunikation bei CHECK24. „Bleiben sie nach Ende der Mindestlaufzeit in ihrem Vertrag, fallen diese Vergünstigungen weg und die gleiche Leistung kostet deutlich mehr.“

Bestandskunden zahlen für identischen Tarif im Schnitt 50 Prozent mehr

Bleiben Verbraucher ihrem Internetanbieter über die Mindestvertragslaufzeit hinaus treu, fallen deutliche Mehrkosten an. Für einen Tarif mit mindestens 50 MBit/s zahlen Bestandskunden im Schnitt 50 Prozent mehr als Neukunden, in der Spitze werden sogar 81 Prozent bzw. 18 Euro monatlich mehr fällig.

Durch Wechsel auf höhere Geschwindigkeit trotzdem Sparpotenzial von hunderten Euro

Selbst wenn Verbraucher den Anbieterwechsel nutzen, um in einen Vertrag mit einer höheren Geschwindigkeit zu wechseln, ist eine deutliche Ersparnis möglich. Wechselt ein Kunde von einem bestehenden Vertrag mit mindestens 16 MBit/s in einen Tarif mit mindestens 50 MBit/s, spart er in der Spitze 529 Euro über den Zeitraum von 24 Monaten. Bei einem Wechsel von 50 MBit/s zu mindestens 100 MBit/s ist eine Ersparnis von 509 Euro möglich.**)

Wechsel des Internetanbieters
Wechsel des Internetanbieters

Bei CHECK24 mehr als 1.500 vergleichen

CHECK24 hat die meisten Internetanbieter im Vergleich. Verbraucher erhalten einen umfassenden Einblick über gut 1.500 Tarife von mehr als 300 Anbietern für DSL, Kabel und Glasfaser – so finden sie den passenden Vertrag. Der Wechsel über CHECK24 funktioniert einfach, sicher und komfortabel.

Persönliche Beratung zu Internettarifen – Anbieterwettbewerb senkt Preis für Internetzugang

Kunden, die Fragen zu einem Internettaif haben, erhalten bei den CHECK24-Experten eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Die spezialisierten Berater sind an sieben Tagen die Woche erreichbar. Über das Vergleichsportal abgeshlossene Internetverträge sehen und verwalten Kunden im Haushaltscenter.

Vergleichsportale fördern den Wettbewerb zwischen den Anbietern von Internettarifen. So sparten Verbraucher durch den Wechsel innerhalb eines Jahres durchschnittlich 352 Euro. Das ergab eine repräsentative Studie der WIK-Consult, einer Tocher des Wissenschaftlichen Instituts für Infrastruktur und Kommunikationsdienste 

Kommentar verfassen